Schilder- und Lichtreklamehersteller*in

Jetzt wird’s bunt! Schilder und Lichtreklamen leuchten, blinken, stechen ins Auge und ziehen Aufmerksamkeit auf sich – und genau das wollen Schilder- und Lichtreklamehersteller*in im Auftrag ihrer Kunden erreichen. Gefragt ist in diesem Beruf gestalterisches Talent genauso wie handwerkliches Geschick.

Am Anfang stehen Entwurfsskizzen, die du mit den Kunden besprichst. Dann folgt die praktische Arbeit: Du stellst die Schilder, Werbe- und Kommunikationsanlagen her. Dafür bearbeitest du die Trägermaterialien, zum Beispiel schneidest du Plexiglas für beleuchtete Buchstaben oder Metalle und Kunststoffe für Schilder zu. Du beklebst Schaufenster und beschriftest Fahrzeuge. Die optimale Gestaltung und Verarbeitung spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Du wählst die passenden Schriftarten aus, plottest und klebst Folien, verwendest bildliche Darstellungen oder setzt Digitaldruckverfahren ein. Scheu vor Technik solltest du als Schilder- und Lichtreklamehersteller*in nicht haben, da du dafür verantwortlich bist, dass die Werbeschilder und Lichtreklamen fachgerecht befestigt werden. Dafür verlegst du Leitungen und stellst elektrische Anschlüsse her. Auch elektronische Steuerungen zu montieren und zu konfigurieren gehört zu deinen Aufgaben. Das klingt nicht nur spannend, das ist es auch.

 

Dein Aufgabenbereich

Kundenberatung: Als Schilder- und Lichtreklamehersteller*in  entwickelst du passende Werbemittelkonzepte für deine Kunden. Dabei berücksichtigst du Urheber-, Nutzungs- und Persönlichkeitsrechte sowie Regelungen zum Datenschutz und das Medien- und Lizenzrecht. Ist das Grobkonzept abgesegnet, setzt du es in Entwürfe um. Dafür erstellst du Skizzen, Modelle und Farbmuster mithilfe von Software am Computer. Das fertige Werbekonzept stellst du dann deinen Kunden vor.

Grafik, Druck, Applikation: Die Anwendung von Digital- und Siebdruckverfahren gehört zum Berufsalltag dazu. Bei kleineren Aufträgen, beispielsweise Beschriftungen auf Papier, Holz, Glas, Kunststoff- und Metallfolien, ist Handarbeit angesagt. Applikationsverfahren wendest du ebenfalls an, zum Beispiel um Werbung auf Firmenfahrzeugen anzubringen.

Technik, Montage, Elektronik: Ist die Werbeanlage anschlussfertig, muss sie noch montiert werden. Du führst Montage- und Elektroarbeiten durch und beachtest dabei die technischen Regeln und Sicherheitsvorschriften.

 

Deine Vorteile

  • Der Beruf bietet unterschiedliche Arbeitsorte: Tagtäglich ins Büro? Immer in der Werkstatt, auf Baustellen oder in Ausstellungsräumen? Fehlanzeige! Als Schilder- und Lichtreklamehersteller*in arbeitest du überall.
  • Der Beruf ist für Teamplayer: Gerade wenn es um die Montage von Werbemitteln geht, arbeitest du im Team. Denn eine Lichtreklame an einer Hausfassade zu befestigen, funktioniert zusammen einfach besser.
  • Der Beruf ist kreativ und kommunikativ: Mit deinen Kunden sprichst du über die gestalterische Umsetzung der Werbemittel und berätst sie, was am besten zu ihrem Unternehmen passen würde. Hier kannst du neben deinem Fachwissen auch deine eigenen kreativen Ideen einbringen.

Die Perspektiven

Mit Zusatzqualifikationen schon während deiner Ausbildung, beispielsweise im Bereich Europäisches Waren- und Wirtschaftsrecht, verschaffst du dir eine gute Startposition. Nach deinem Abschluss bist du bei Firmen der Werbetechnik, in handwerklichen Schilderwerkstätten sowie bei Ausstellungs- und Kongressveranstaltern tätig. Eine Aufstiegsweiterbildung, zum Beispiel zum/zur Schilder- und Lichtreklameherstellermeister*in bietet dir die Chance, beruflich voranzukommen und Führungspositionen zu übernehmen. Als Meister*in hast du auch die Möglichkeit, dich mit deinem eigenen Betrieb im Schilder- und Lichtreklamehersteller-Handwerk selbstständig zu machen. Du hast Lust, noch einmal die Schulbank zu drücken? Mit einer Hochschulzugangsberechtigung kannst du Mediendesign und -kunst studieren.

Die Eckdaten

Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Berufsschule: Osnabrück
ÜLU: Bielefeld

Mehr Informationen

Über den Beruf des Schilder- und Lichtreklameherstellers/der Schilder- und Lichtreklameherstellerin gibt es viele Informationen. Hier haben wir ein paar Links für dich zusammengestellt:
– www.berufenet.arbeitsagentur.de
– www.handwerk.de